Immobiliengutachter | Immobiliensachverständiger  Immobilienbewertung Regensburg – Oberpfalz – Straubing

IMMOBILIENBEWERTUNG DÖTTER

IMMOBILIENBEWERTUNG DÖTTER ist ein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung, das Wertgutachten (Verkehrswertgutachten und fachliche Stellungnahmen) für Immobilien in Regensburg (Oberpfalz) sowie Straubing anfertigt und Beratung beim An- und Verkauf von Immobilien in Regensburg und Umgebung anbietet.

Immobilienbewertung in Regensburg

Verkehrswertgutachten für ein Einfamilienhaus bei einer Erbschaft, fachliche Stellungnahme über eine Eigentumswohnung für die Finanzierung, usw.. IMMOBILIENBEWERTUNG DÖTTER bewertet sämtliche Immobilien für die verschiedensten Bewertungsanlässe in Regensburg.

Bewertungsanlässe:

  • Ankauf oder Verkauf eines bebauten oder unbebauten Grundstücks
  • Erbschaftssteuer – gemeiner Wert
  • Schenkung
  • Bewertung für steuerliche Zwecke
  • Ermittlung des Zugewinnausgleichs (Scheidung)
  • Wertgutachten für Finanzierungen
  • Bewertung des Anlagevermögens (Vermögensaufstellung)
  • Berechnung von Rechten und Belastungen von Grundstücken

Bewertungsobjekte:

  • unbebaute Grundstücke
  • Eigentumswohnungen und sonstiges Teileigentum
  • freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Reihenhäuser
  • Doppelhaushälften
  • Geschosswohnungsbauten
  • Wohn- und Geschäftshäuser
  • Büro- und Verwaltungsgebäude
  • Einzelhandelsimmobilien
  • Industrieliegenschaften
  • Bauernhöfe
Sachverständiger Immobilien Regensburg

Immobilienbewertung Regensburg – Immobiliengutachter Regensburg

Immobilienbewertung Regensburg

Verkehrswert – Wertermittlung

Wertermittlung

Zur Verkehrswertermittlung stehen dem Sachverständigen gemäß der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren zur Wahl. Bei der Ermittlung des Verkehrswertes dürfen auch mehrere dieser Verfahren angewendet werden, wobei dann der Verkehrswert bzw. Marktwert aus deren Ergebnissen unter Würdigung ihrer Aussagefähigkeit festzulegen ist.

Der Sachverständige verwendet entsprechend der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) eines oder mehrere der nachfolgenden Verkehrswertverfahren für die Ermittlung des Verkehrswertes:

  • Vergleichswertverfahren § 15 ImmoWertV
  • Ermittlung des Bodenwerts § 16 ImmoWertV
  • Ertragswertverfahren §§ 17 bis 20 ImmoWertV
  • Sachwertverfahren §§ 21 bis 23 ImmoWertV

An- und Verkaufsberatung in Regensburg

Sie bekommen von einem Makler ein Haus oder eine Eigentumswohnung in Regensburg oder Umgebung präsentiert. Jedoch erscheint Ihnen die Immobilie überteuert und Sie würden sich gerne eine fachkundige Meinung einholen. Gerne gebe ich Ihnen eine überschlägige Wertschätzung.

IMMOBILIENBEWERTUNG DÖTTER berät Sie auch beim Immobilienverkauf.

Immobiliensachverständiger Regensburg
Immobilienbewertung Regensburg

Erbschaftssteuer – gemeiner Wert

Bei der Ermittlung der Erbschaftssteuer ist gemäß § 9 des Bewertungsgesetzes der gemeine Wert maßgebend.

Der gemeine Wert deckt sich inhaltlich mit dem Verkehrswert (194 BauGB).

Der gemeine Wert stellt die Bemessungsgrundlage für die Erbschaftssteuer bzw. Schenkungssteuer dar und wird vom Finanzamt ohne Objektbesichtigung und ohne Berücksichtigung der Besonderheiten vom Grundstück ermittelt. Daher wird der gemeine Wert vom Finanzamt häufig zu hoch ermittelt, wodurch ein höherer Betrag an Erbschaftssteuer zu zahlen wäre.

Die Öffnungsklausel in § 198 Bewertungsgesetz BewG ermöglicht dem Steuerpflichtigen die zu leistende Erbschaftssteuer zu verringern, indem er den Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts (Verkehrswertgutachten von einem Sachverständigen) erbringt.

IMMOBILIENBEWERTUNG DÖTTER – Regensburg

Für eine korrekte Ermittlung des Verkehrswerts bzw. Marktswerts sind Marktkenntnisse sowie eine Objektbesichtigung notwendig.  Je nach Objektart werden vom Sachverständigen eines oder mehrere Verkehrswertverfahren angewandt. Eine kostenlose Immobilienbewertung im Internet bzw. eine Onlinebewertung wird somit nicht zum korrekten Verkehrswert führen. Wenden Sie sich deshalb an einen Sachverständiger für Immobilienbewertung bzw. Immobiliengutachter.

Für weitere Informationen zum Thema Immobilienbewertung, Verkehrswertverfahren, Erbschaftssteuer oder zum Sachverständigenbüro IMMOBILIENBEWERTUNG DÖTTER besuchen Sie www.immobilienbewertung.bayern.

Immobilienbewertung Regensburg

Immobilienmarkt Regensburg:

Aufgrund der Bevölkerungszunahme und der starken Wirtschaftskraft weist Regensburg eine hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien auf.

Durch günstige Zinskonditionen und gesteigertes Interesse von Kapitalanlegern an Immobilien hat sich die Nachfrage in den letzten Jahren weiter verstärkt.

Zwischen 2007 und 2014 stieg die Anzahl an abgeschlossenen Kaufverträgen um 60 Prozent. Ca. 81 Prozent fielen davon auf Wohnungs- und Teileigentum. (Quelle: Pressemeldung – IVD-Martkforschungsinstitut stellt den aktuellen „Cityreport Regensburg 2014“ vor, 01.08.2014, Immobilienverband Deutschland IVD)

Trotz Anstieg der Mietpreise sind die Kaufpreise den Mietpreisen enteilt. Der Kaufpreis für eine Eigentumswohnung (Neubau) in Top-Wohnlage reicht bis zu 5.500 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche (Stand: Januar 2014). Mittlerweile gibts es aufgrund vieler Neubauprojekte ein Überangebot an großen und gut ausgestatteten Wohnungen. (Quelle: Capital, Regensburg, www.immobilien-kompass.capital.de/wohnen/Regensburg)

Immobilienbewertung Regensburg – Immobiliengutachter Regensburg

Makrolage Regensburg:

Regensburg ist eine der ältesten Städte und liegt direkt an der Donau, in welche die Flüsse Naab und Regen in Regensburg münden. Regensburg ist die Bezirkshauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz sowie Universitäts- und Fachhochschulstandort. Mit 140.276 Einwohnern (31.12.2013) ist Regensburg die viertgrößte Stadt in Bayern nach München, Nürnberg und Augsburg.

Die Stadt ist in 18 Stadtbezirke gegliedert: Innenstadt, Stadtamhof, Steinweg-Pfaffenstein, Sallern-Gallingkofen, Konradsiedlung-Wutzlhofen, Brandlberg-Keilberg, Reinhausen, Weichs, Schwabelweis, Ostenviertel, Kasernenviertel, Galgenberg, Kumpfmühl-Ziegetsdorf-Neuprüll, Großprüfening-Dechbetten-Königswiesen, Westenviertel, Ober- und Niederwinzer-Kager, Oberisling-Graß, Burgweinting-Harting

Regensburg weist eine sehr gut Anbindung an das Autobahnnetz auf:

A3: Frankfurt – Nürnberg – Regensburg – Passau – Wien

A93: München – Regensburg – Dresden

Zudem kreuzen die Bundesstraßen B15 (Weiden- Regensburg – Landshut), B8 (Nürnberg – Regensburg – Passau) sowie die B16 (Ingolstadt – Regensburg – Cham) die Stadt.

Die internationalen Flughäfen München und Nürnberg liegen ca. 1 Stunde von Regensburg entfernt.

Der Bahnhof liegt auf der Linie Wien, Passau, Nürnberg, Frankfurt, Dortmund und Hamburg. Zudem gibt es viele regionale Verbindungen, wie auch nach München.

Die Wirtschaft Regensburgs wird dominiert von den Branchen Automobilbau, Maschinenbau, Energietechnik, Elektrotechnik sowie Biotechnologie und Informations- und Kommunikationstechnologie. Bayernwerk, BMW, Krones, Continental Automotive, Siemens, Infineon, Osram Opto Semiconductors und Toshiba haben ihren Sitz in Regensburg. Daneben besitzt Regensburg Der größten Hafen Bayerns befindet sich ebenfalls in Regensburg.

Gutachterausschuss Regensburg:

Die Bodenrichtwerte für die Bodenwertermittlung werden vom zuständigen Gutachterausschuss ermittelt.

Gutachterausschuss Stadt Regensburg:

Dr.-Martin-Luther-Straße 1

93047 Regensburg

Tel.: 0941 / 507 2630

Gutachterausschuss Landkreis Regensburg:

Altmühlstraße 3

93059 Regensburg

Tel.: 0941 / 4009 333